Familienunternehmen seit 1951

Mit über 60 Jahren Erfahrung auf unseren Fachgebieten erhalten Sie von uns neben der familiären Atmosphäre auch höchste Kompetenzen. Unser Team ist speziell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Vor Ort helfen Ihnen unsere Berater und unsere Monteure im Außendienst stehen Ihnen an Ort und Stelle ihres Projektes zur Verfügung und leisten ebenfalls besten Service. Anders als in Großkonzernbaumärkten sind bei uns Sonderwünsche und spezielle Bedürfnisse kein Problem oder Hindernis, sondern erwünscht und auch nachvollziehbar. Qualitativ bieten wir als familiäre Baumarktalternative auch keinen Nachteil, denn durch die Unterstützung unserer Partner garantieren wir Ihnen stets hochwertige Produkte.

Im Oktober des Jahres 1951 begann die Geschichte des Isterling Fachmarktes mit der Gründung durch Heinrich Isterling. Ansässig war das Geschäft in einem beschaulichen Laden in der Licher Straße in Wölfersheim/Berstadt. Sechs Jahre nach der Gründung übernahm Ehefrau Lina Isterling das Geschäftsgeschehen und leitete dieses bis ins Jahre 1979. Während dieser Zeit suchte man bereits Wachstumsmöglichkeiten und fand diese beispielsweise in der Vergrößerung der Schaufensteranlage oder der Ausweitung von Lagerfläche.

Im Jahre 1980 übernahm Marlies Isterling die Geschäftsleitung und gründete im darauffolgenden Jahr den Installationsbetrieb der Isterling Haustechnik GmbH.

Im Jahre 1982 sah man die Möglichkeit sich mit einem entsprechend großem Grundstück als Baumarkt zu etablieren und tat dies mit dem Kauf des 5000 Quadratmeter großen Grundstücks im heutigen Industriegebiet der Gemeinde Wölfersheim. 1985 erfolgte die Fertigstellung nach mühevoller Bauzeit und somit war man das erste Unternehmen im Gewerbegebiet, welches 2010 sein 25-jähriges Bestehen zelebrierte. Bis zum heutigen Tage beträgt die Grundfläche des Komplexes der Industriestraße 6-14 nach einigen Erweiterungen um die 10.000 Quadratmeter.

In den darauffolgenden Jahren findet auch die nächste Generation Einbindung in die Geschäftsführung. 1993 wird Tochter Antje Isterling zur weiteren Geschäftsführerin ernannt und im Jahr 2000 wird Torben Isterling Geschäftsführer der Isterling Haustechnik GmbH.

2003 eröffnete schließlich die heutige Gartenholzabteilung auf einer fast 3000 Quadratmeter großen Fläche. Weiterhin befindet sich auf dem Gelände der Haustechnik ein Vertrieb von Layher-Gerüstsystemen.